Leg dich nicht mit Wölfen an – Streit ums Logo

Die Kralle schlägt zurück: Der Outdoor-Kleidungshersteller Jack Wolfskin sieht sein Logo, eine stilisierte Wolfspfote gefährdet – durch einen Kinderfilm.

Die Produktionsfirma „Samfilm“ verwendet seit 2010 für die Kinofilmreihe ein Tatzenlogo. Die Geschichten der Jugendbuchautorin Enid Blyton kamen Anfang 2012 ins Kino.. Dieses Logo setzt sich aus den vier Fingerabdrücken der Freunde George, Julia, Dick und Anne und dem Pfotenabdruck! ihres Hund zusammen und steht für die fünf Freunde. Die Filmfirma meldete ihr Zeichen als Marke an – dagegen geht der Outdoorspezialist nun gerichtlich vor. Bereits in der Vergangenheit ging Jack Wolfskin gegen die Tageszeitung taz vor, als diese T-shirts mit ihrem Tatzenlogo anbot – auch der Selfmade – Artikelplattform Dawanda wurde untersagt mit einem Pfotenlogo zu werben. Durch diese rigide Vorgehensweise verlot Wolfskin wohl auch einige Sympathien wenn man auf die Reaktionen in einigen Blogs schaut. Bleibt zu hoffen, dass der Erfolg der fünf Freunde-Filme, die schon Millionen junger Zuschauer und deren Eltern begeisterten, von diesem Markenrechtstreit nicht geschmälert wird.

Über juergen.huemmer

Firmenlogos 24 bietet Logodesign, Corporate Design, Kommunikation von höchster Qualität zu erschwinglichen Preisen. Seit 15 Jahren entwickle ich Firmen-Designs, ob Logodesign für Firmengründer, oder komplette Logo-Relaunches für größere Unternehmen. Ich liebe diesen Beruf – Sie werden es an Ihren Entwürfen sehen!

01. Mai 2013 von juergen.huemmer
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar