Was passiert nach dem Vereinslogo erstellen ?- Merchandising mit dem Clubwappen.

Wie machen`s die Profis, was kann der kleine Verein tun, um durchs Verkaufen von Schals, Shirts und Fanartikeln Geld in die Kasse zu bringen?

Es gibt fast nichts, was es nicht gibt: den Toaster, der das Vereinslogo ins morgendliche Toastbrot brennt, nachdem man sich mit dem Vereinsbadetuch abgetrocknet hat und mit der Vereinszahnbürste die Zähne geputzt hat, um danach aus der Tasse mit Vereinswappen den Kaffee zu trinken. Merchandisingartikel sind zu einer wichtigen Einnahmequelle geworden.

 Ergebnis: laut dem 14. Fanbarometer der Agentur PR Marketing haben die Fußballvereine in Deutschland von der 1.ten bis zur 3.ten Liga in der Saison 2010/2011 insgesamt 171,6 Millionen Euro erwirtschaftet, 150,3 Millionen in der ersten Liga. Top-Verdiener am eigenen Vereinslogo: Bayern München, Borussia Dortmund, der 1. FC Köln und Schalke 04. Auch der FC St. Pauli erwirtschaftete bei seinem Ausflug in die 1. Liga gleich ca. 9 Millionen Euro. Wobei sich der Totenkopf auch schon in der 2.ten Liga besser verkaufte als so manches Konkurrenzprodukt. Es kommt also auch ein bisschen darauf an, welches Vereinslogo für den Club steht. Die Ligen gesamt hatten einen Umsatz von 2,237  Milliarden Euro, immerhin 7,6% durch Merchandising. (Quelle: Spiegel Online)

Der Auf- und Abstieg von Traditionsclubs vie St. Pauli, Rostock oder Dresden hat auch sofort Einfluß auf die Umsätze in der 2.ten Liga, in der Saison 10/11 war dies ein Rückgang um 27% auf 15,7 Millionen, was zum Teil der 3ten Liga zugute kam.

 Der Hauptverkauf läuft im und rund ums Stadion – Ausnahme St. Pauli, die mit ihrem Fanmobil auch bei Auswärtsspielen hohe Gewinne machen. Ein Viertel der Umsätze werden zwischenzeitlich online erzielt, insbesondere über die sozialen Netzwerke wie Facebook.

 Wovon hängt nun die Höhe der Einnahmen ab?

Drei Faktoren spielen hier eine Rolle:

Zum einen der sportliche Erfolg – so konnte Hannover 96 die Einnahmen um 30% steigern, im Vergleich zur vorigen Saison.

 in weiterer wichtiger Faktor: die Tradition, -gibt es den Verein schon lange, spielen die sportlichen Erfolge nicht mehr  die alleinige Rolle.

Der dritte Faktor ist, so banal das auch klingt die Optik, der Trendfaktor.

Können die “kleinen” Vereine über Merchandising ihre Kasse füllen?

So kann man zum Beispiel versuchen, T-Shirts mit Vereinslogo und Text zu verkaufen. Potentielle Käufer sind dabei die eigenen Spieler und die kleine Fanschar, -das große Geld lässt sich damit (noch) nicht verdienen. Aber ein Anfang wären einheitliche Shirts von der G-Jugend bis in den Seniorenbereich. In der Regel steuert das aber jedes Team für sich allein, unterschiedliche Shirts und hohe Stückpreise sind die Folge und einige Mannschaften gehen gänzlich leer aus. Ein gemeinsamer Entwurf und die gemeinsame Bestellung für eine lohnende Stückzahl stehen also am Anfang. Ein weiterer wichtiger Punkt für die Selbstvermarktung: Sponsoren finden. Der ortsansässige größere  Installationsbetrieb, oder das Möbelhaus lässt sich mit einem gelungenen Entwurf mit passendem Slogan sicherlich für das Sponsern des Vereins-shirts gewinnen…

Aber mal abgesehen vom möglichen finanziellen Gewinn, – so ein gemeinsames Merchandising-Produkt mit dem Vereinslogo stärkt den Zusammmenhalt, die Identifizierung mit dem Verein wird gefördert.

Also: Zögern Sie nicht länger, geben Sie Ihrem Verein oder Club das professionelle Erscheinungsbild,  das zu Ihrer Leistung passt!

So sehen Gewinner aus!

Sie erhalten Ihr  professionelles, abgestimmtes Vereinslogo

Zeigen Sie Ihren Stolz.

Sie erhalten zum Festpreis von 450 €:

  • Das persönliche Briefing am Telefon und per e-mail
  • 5 unterschiedliche Logo-Entwürfe um die Gestaltungsrichtung abzustimmen
  • alle nötigen Korrekturen bis zum Endresultat
  • Das ausgearbeitete Logo in den gängigen Formaten für Druck und elektronische Wiedergabe
  • 4 Verwendungsvorschläge für den Einsatz Ihres neuen Zeichens

Gleich starten und erstes Kurzbriefing per E-mail schicken!

Ihr Vorname (Pflichtfeld)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

direkter Kontakt:

Über juergen.huemmer

Firmenlogos 24 bietet Logodesign, Corporate Design, Kommunikation von höchster Qualität zu erschwinglichen Preisen. Seit 15 Jahren entwickle ich Firmen-Designs, ob Logodesign für Firmengründer, oder komplette Logo-Relaunches für größere Unternehmen. Ich liebe diesen Beruf – Sie werden es an Ihren Entwürfen sehen!

02. Mai 2012 von juergen.huemmer
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert