Marketing für Existenzgründer 3 – Werben in Zeitungen und Zeitschriften.

Einprägsame Werbung: Print- Kommunikation.

Es ist eigentlich ganz einfach: Werbung gehört zu den Mitteln in der Kommunikationspolitik, die jeder kennt. Aber nicht alle Gründer wissen wirklich, welche Vielfalt an Möglichkeiten, ihnen für die Werbung zur Verfügung stehen. Dabei hat insbesondere die Welt des Internet die Zahl der denkbaren Varianten stark erhöht.

Klassische Medien für die Werbung für den Gründer sind:  Zeitungen, Zeitschriften, Fachzeitungen, Radio, Fernsehen, vielleicht ein Werbespot im regionalen Kino. der Brief, die Postkarte, der Flyer, die Präsentationsmappe sowie Schilder und andere Beschriftungen und Drucke. Auch Plakatwände in der Region, der Stadt ihres Firmensitzes lassen sich zu erschwinglichen Kosten buchen. Mit Hilfe all dieser Medien können Sie Ihr Unternehmen bekannt machen.

Achten Sie bei der Auswahl darauf, dass Ihre Zielkundengruppe das Medium auch nutzt und achten sie vor allem auf möglichst geringe Streuverluste. Der Gründer, der ein Produkt oder eine Leistung anbietet, die sich nur an eine ganz bestimmte eingegrenzte Personengruppe richtet, ist mit einer Zeitungsanzeige in einer überregionalen Tageszeitung auf der ersten Seite sicher nicht gut beraten. (und eine ganze Menge Geld los.) Ganz anders sieht es jedoch aus, wenn eine Anzeige in einer Fachzeitschrift geschaltet wird, die von potentiellen Kunden gelesen wird. Das gleiche gilt für die Werbung per Post: Versenden Sie keine sinnlosen Briefe in Massen, sondern suchen Sie gut aus, bei wem Sie Werbung betreiben wollen. Hier wirkt das persönliche, auf den Kunden zugeschnittene Anschreiben oft Wunder.

Über juergen.huemmer

Firmenlogos 24 bietet Logodesign, Corporate Design, Kommunikation von höchster Qualität zu erschwinglichen Preisen. Seit 15 Jahren entwickle ich Firmen-Designs, ob Logodesign für Firmengründer, oder komplette Logo-Relaunches für größere Unternehmen. Ich liebe diesen Beruf – Sie werden es an Ihren Entwürfen sehen!

22. Dezember 2011 von juergen.huemmer
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert